Es gab wohl keinen besseren Tag, um die Grundschule am Engelgarten zu besichtigen, denn an diesem Tag schien die Sonne und offenbarte das wohl größte Anliegen des Schulleiters, Michael Nier, für seine Schüler und Lehrer.
Auf dem Schulhof fehlt es an sonnigen Tagen an Beschattung! Ein Antrag, auf Installation eines Sonnensegels, fand beim Schulamt kein Gehör. Der beigefügte Kostenvoranschlag mag eventuell zu hoch ausgefallen sein. Der Hinweis, an heißen Tagen, doch besser ins Schulgebäude zu gehen, verursachte bei den Besuchern Kopfschütteln.

Weitere Bilder befinden sich in der Bildergalerie! 

Nach oben